Pädiatrie / Kinderheilkunde

Pädiatrie im Bereich Ergotherapie umfasst die Arbeit mit Kindern aller Altersstufen. Dabei werden auch die Angehörigen (Eltern, Betreuer) mit ins Therapiegeschehen einbezogen. Durch die ergotherapeutische Behandlung wird die Entwicklung des Kindes positiv beeinflusst. Mit Hilfe verschiedener Ansätze können physische und psychische Fähigkeiten trainiert und verbessert werden. Zur Motivation erfolgt dies häufig über spielerische Inhalte. Dabei wird das Kind besonders auf den schulischen Alltag vorbereitet oder die Bewältigung dessen erleichtert. Auch die Beratung zur Händigkeit und das Beüben einer adäquaten Stifthaltung gehören zu möglichen Therapieinhalten.

  • Konzentrations- und Aufmerksamkeitsproblemen
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Einschränkungen der Grob- und Feinmotorik
  • Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS)
  • Rechenschwäche (Dyskalkulie)
  • Verhaltensstörungen in Form von übermäßiger Angst, Aggression oder Abwehr
  • sozioemotionale Störungen
  • Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (ADS) / Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS)
  • Einschränkungen der sensorischen Integration
  • körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklungsverzögerungen
  • Einschränkungen im Gleichgewicht
  • Graphomotorische Einschränkungen
  • Autismus
  • Einschränkungen der Händigkeitsentwicklung
  • Cerebral- / Hemiparesen

Unsere Therapieziele und Therapiemethoden werden je nach Bedarf und Anforderung therapeutisch auf die vorhandenen Schwerpunkte des Kindes ausgerichtet und speziell angewendet.

Eine sorgfältige Ermittlung der ergotherapeutischen Ziele und Methoden erfolgt in einem Erstgespräch mit den Eltern oder den Betreuern sowie durch Beobachtungen und Testungen unserer Fachtherapeuten.

  • Verbesserung der Aufmerksamkeit, Konzentration und Merkfähigkeit
  • Verbesserung der physischen und psychischen Ausdauer
  • Vermitteln von schulrelevanten Fähigkeiten und Fertigkeiten (Schulvorbereitung)
  • Verbesserung der Stifthaltung / Schreibbewegung (Graphomotorik)
  • Ermittlung der angeborenen Händigkeit
  • Verbesserung des kindlichen Verhaltens
  • Förderung der Grobmotorik, Feinmotorik
  • Verbesserung der Wahrnehmung (visuell, akustisch, propriozeptiv, vestibulär und taktil)
  • Aufmerksamkeits- und Konzentrationstraining
  • Graphomotorik – Training
  • Linkshänderberatung nach Methodik Dr. Johanna Barbara Sattler
  • Linkshändertraining /-schulung, Rückschulung
  • Verhaltenstherapeutische Interventionen nach „IntraActPlus“ – Konzept von Jansen / Streit
  • Förderung der Körperwahrnehmung und Bewegung
  • Elternberatung
  • Sensorische Integrationstherapie nach Jean Ayres
  • Lesetraining
  • Rechentrainig

© Copyright 2020 ergotherapie-fk.de - All Rights Reserved